+++ Liebe, Freude, Harmonie - das Buch der Selbsterkenntnis +++

Lebensfreude und Lebensenergie




Kinder, die man Kind sein lässt und nicht in ein enges Maßregelungskorsett zwängt, sind voller Lebensenergie und Lebensfreude. Sie sind neugierig, spontan und sorglos. Jeder Tag ist ein Abenteuer, Spiel und Freude.

Und genauso sollte das Leben sein, nicht nur für Kinder. Der Mensch ist als göttliche Schöpfung nur eine kurze Zeit auf dem schönen Planeten Erde, der alles bietet, um das Leben schön, spannend und sorglos zu genießen. So ist es von Gott beabsichtigt, und dafür hat er alle Bedingungen geschaffen.

Lebensfreude erzeugt Lebensenergie, und mit ausreichend Lebensenergie kann man jede Herausforderung und Aufgabe meistern. So, wie auch das der göttliche Plan ist.

yaess als PDF

Dass Lebensfreude bei vielen Menschen fehlt oder sie im Laufe der Zeit schwindet, liegt daran, dass sie sich in eine Lebenssituation steuern lassen, die sie unfrei, ängstlich und sorgenvoll macht. Sie verlieren ihre kindliche Unbeschwertheit, Spontanität und Freude, und wissen nicht, worum es im Leben eigentlich geht und was die Aufgabe ist. Stattdessen folgen sie verbittert bzw. unzufrieden den Steuerungsmechanismen, die man ihnen aufgezwängt hat. Sie haben materiellen Besitz, um den sie sich sorgen, sie haben Kinder, für die sie sich verantwortlich fühlen, und die es zu etwas (was?) bringen sollen. Auch darum sorgen sie sich. Sie haben Angst, ihren Job zu verlieren oder krank zu werden oder im Alter zu verarmen. Und sie haben hohe Erwartungen, die viel zu unrealistisch sind, als dass sie Erfüllung finden. Währenddessen nehmen sie das Schöne und Einfache des Lebens nicht mehr wahr und vergessen, was Freude ist. Die Maximierung von Spaß wird stattdessen angestrebt, in der irrigen Annahme, dass mit dem Tod sowieso alles vorbei ist.

Lebensfreude liegt im Erkennen des Einfachen und Schönen im Leben, in der Erkenntnis, dass das Leben einem Zweck dient und nur eine kurze Zeit andauert, die man genießen kann, wenn man sich nicht fremdbestimmt in Angst und Sorgen gefangen nehmen lässt.

Lebensfreude liegt auch in der Erkenntnis, dass das irdische Leben nur eine Entwicklungsstation ist hin zu einem viel höheren Ziel, nämlich "in Zukunft" jenseits der irdischen, materiellen Welt im Paradies und in ewiger Liebe und Glückseligkeit existieren zu können. In einer Welt ohne all die bösen und schlechten Seiten irdischen Daseins, wie Angst, Sorge, Gewalt, Verlust, Hass, etc.

Liebe ist Lebensfreude, und nichts hält davon ab, in Liebe zu leben. In Liebe zu Mitmenschen, zu sich selbst und letztlich zu Gott.






Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon